ZDF-Chat Moderatoren tolerieren hetzerische und rassistische Kommentare bei Maybrit Illner

Maybrit Illner in der Diskussion:

Aber ist ja ein immer gebrachtes Argument, ich kehre dahin wieder zurück. Ähm, nicht alle Muslime sind Terroristen aber alle Terroristen sind Muslime.Was ist an diesem Argument richtig, was stimmt daran?

Falsche Frage, Frau Illner. Was stimmt daran nicht ist die Bessere.

Image and video hosting by TinyPic

Wer Terrorismus und Religion mit der Debatte um die Situation von Flüchtlingen in Deutschland vermengt, bedient den rechten Rand.

Die Talkshow „Maybrit Illner“ sendete erst kürzlich den Kommentar eines rassistischen Facebook-Hetzers als Zuschauermeinung und Stichwort für die Moderatorin. Heute erlaubten sich die Verantwortlichen erneut einen schweren Fauxpas.Bereits die Ankündigung der Sendung schürt Ängste und Ressentiments:

„maybrit illner“ mit dem Thema „Grenzenloses Vertrauen – wen lassen wir ins Land?“ am Donnerstag, den 10. Dezember 2015 um 22:15 Uhr im ZDF. Terroristische Anschläge in Deutschland befürchten derzeit über 60 Prozent der Bundesbürger – das ist mehr als ein mulmiges Gefühl auf dem Weihnachtsmarkt. Das Misstrauen gegenüber Menschen islamischen Glaubens steigt fast genauso schnell wie die Zahl der bei uns eintreffenden Flüchtlinge.Offene Grenzen – gefährliche Toleranz? Die Frage, wen wir wie in unser Land lassen, bewegt und spaltet die Republik. Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat es in Europa, im eigenen Land und in der eigenen Partei immer schwerer, das „freundliche Gesicht“ gegenüber den Flüchtlingen zu wahren. Wie gefährlich ist die Lage derzeit? Wer sind die Gefährder? Was wissen wir wirklich über sie? Bringen auch muslimische Flüchtlinge die Bedrohung zu uns? Und wenn aus Willkommen nun Angst und Misstrauen wird – haben dann die Islamisten nicht schon gewonnen?

Der moderierte Chat des ZDF ist zu 90% mit Kommentaren versehen, die islamophobe, beleidigende, rassistische und hetzerische Meinungen abbilden. Es werden Statements von der Moderation abgesegnet, in denen die Abschaffung, bzw. Einschränkung von verfassungsrechtlich garantierten Grundrechten wie der Religionsfreiheit und dem Asylrecht, gefordert werden.

Image and video hosting by TinyPic

Das nachfolgende Beispiel, in dem von „Notwehr“ die Rede ist, klingt wie der Aufruf eines Rechtsextremisten:

Karl Auer, 10. December 15 11:22 Uhr:Jeden lässt die saubere F M erkel und ihre Mischpoke ins Land! Jeden! Asylant ist vielleicht jemand der aus Syrien in die Türkei flieht weil er zu feige ist für seine Freiheit in seiner Heimat zu kämpfen. Geht so jemand aus der Türkei weiter nach Deutschland ist er kein Asylant mehr sondern nur noch ein parasitärer Lupenreiner Wirtschaftsflüchtling und nichts sonst! Das ist hart und vielleicht brutal aber das ist die banale Wahrheit!!! Das Deutsche Asylrecht ist pervertiert zu einem kostenlosen Urlaub auf Kosten der Deutschen Steuerzahler denn jeder kann Asyl beantragen! Völlig egal wie Grundlos der Antrag ist! Das ist krank und pervers! Die Regierung ist krank und pervers! Pseudo Gutmenschen schwafeln von Integration und dabei haben sie es bis heute nicht geschafft Türken und Kurden zu integrieren, stattdessen bekämpfen sich diese sogar hier in Deutschland. Man importiert Gewalt und Hass und zerstört mutwillig und vorsätzlich Deutschlands inneren Frieden!Wann ist Notwehr nötig?

Warum ignorieren die Moderatoren des Chats ihre eigenen Richtlinien?

Die ZDF-Redaktion entfernt oder editiert Wortbeiträge, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Dazu zählen neben Verletzungen des Jugendmedienschutzes insbesondere auch Verstöße gegen straf- und/oder rundfunkrechtliche Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland, pornografische oder politisch radikale Inhalte oder Beiträge, die gegen die guten Sitten verstoßen, illegale Zwecke verfolgen oder obszöner beziehungsweise belästigender Natur sind. Beispielsweise sind folgende Verhaltensweisen ausdrücklich verboten:- Volksverhetzung, Belästigungen und beleidigende Kommunikationsinhalte.

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

7 Kommentare

  1. Pingback: #TwitterHateSpeech: “Wann haut endlich mal jemand dem Muselmann auf die Fresse? | Machtelite

  2. Pingback: Kampf der Kulturen? Rassistische Stereotype vor und nach “Köln” | Machtelite

  3. Pingback: Maybritt Illner und die nordafrikanischen Intensivtäter (Nafris) | Machtelite

  4. Pingback: Abmerkeln? Merkel, der Mob und die Medien | Machtelite

  5. Pingback: Unsere Terroristen von morgen: Das ZDF produziert AfD Werbespot | Machtelite

  6. Günther Kirchner

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Schulanfänger müssen deutsche Schulbänke drücken da diese Jugendlichen keine Chance bekommen entsprechend
    ihrer Kultur, von Lehrkräften aus den jeweiligen Länder unterrichtet zu werden. Eines der Hauptfächer wäre selbstverständlich die
    Landessprache in dem sie sich aufhalten. Natürlich sollten die Bürger des Gastlandes auch das Recht haben ihre Kinder in einer
    dieser Einrichtungen nach der Glaubensrichtung ihrer Überzeugung einzuschulen.

    Diesen Menschen das deutsche Schulsystem, deutsche Kleiderordnung, deutsche Rituale und viele andere deutsche Glaubenssätze
    aufzuzwingen ist solange sie sich in der Legalität bewegen eine Menschenrechtsverletzung die unsere Politiker zu verantworten
    haben.

    Wenn Deutsche ins Ausland übersiedeln, um Ihre Lebenszeit vorteilhafter zu gestalten werden sie niemals auf solch typisch deutsche Repressalien stoßen. Mit dieser Aussage spreche ich aus eigener Erfahrung, indem ich viele Jahre zum Beispiel in Mecca, Medina,
    Tripolis, Basra und andern Orten gelebt und gearbeitet habe. Die Menschen haben meine Art wie ich täglich dem Schöpfer gedankt
    habe für die Kraft die er mir schenkt an Ihm zu Glauben voll akzeptiert und die Aufforderung irgend ein Ritual oder sogar deren Kleiderordnung zu akzeptieren, war nie ein Thema.

    Selbstverständlich sind meine Begegnungen mit der heutigen Zeit quantitativ nicht vergleichbar und auch nicht so wichtig aber genauso Selbstverständlich sind wir Menschen nicht die Eigentümer der Erde. Jeder Mensch hat die Möglichkeit zu entscheiden wie Intelligent er werden möchte und die Politiker sollten vielleicht im Bezug auf Ihre Führungsposition ihre Intelligenz erweitern in dem sie klar dazu Stellung nehmen das Deutschland nicht den Deutschen gehört.

    Günther Kirchner
    Hochbaupolier im Ruhestand

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: