Präsident Wulff bringt Schokolade nach Afghanistan

Die Schokolade ist für das Kind seines “alten Freundes” Karzai.
n-24:

” Überraschung: Bundespräsident Wulff besucht Afghanistan. Mit im Gepäck ein blau-weißes Kinderfahrrad und Schokolade. Für alle anderen Afghanen hatte Wulff die Zusicherung mitgebracht, dass Deutschland das immer noch unsichere Land auch nach dem Abzug der Bundeswehr im Jahr 2014 nicht im Stich lassen wird.”

Die komplette Rede unseres Bundespräsidenten am Tisch des korrupten, wahlfälschenden, mit Frauenfeinden, Warlords und Drogenhändlern kooperierenden Ex-Unocal Beraters, Ex CIA-Kontaktmannes und jetzigen Marionettenstaatsoberhauptes, findet sich auf seiner Website:

Image and video hosting by TinyPicBildquelle screenshot www.bundespraesident.de 16.10.2011

Ungeachtet der unverschämten Schönfärberei der Realitäten in Afghanistan stellt sich eine Frage:

Wen hat Professor Rabbani ermordet ?

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 32 Followern an

%d Bloggern gefällt das: