Bildschirmfoto 2015-10-29 um 19.56.19

Die dunkle Seite der Wikipedia: Wie Kopilot/Jesusfreund und Co. 9/11-Artikel säubern

In ihrer Dokumentation “Die dunkle Seite von Wikipedia” beschreiben Markus Fiedler und Frank-Michael Speer, wie auf der Grundlage intransparenter und hierarchischer Strukturen, eine Gruppe von Wikipedia-Autoren Regeln der Online Enzyklopädie brechen und das Neutralitätsgebot in zahlreichen Artikeln pervertieren. Autor Fiedler

Bewerten:

Hervorgehoben / 11 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-10-29 um 19.56.19

Die dunkle Seite der Wikipedia: Wie Kopilot/Jesusfreund und Co. 9/11-Artikel säubern

In ihrer Dokumentation “Die dunkle Seite von Wikipedia” beschreiben Markus Fiedler und Frank-Michael Speer, wie auf der Grundlage intransparenter und hierarchischer Strukturen, eine Gruppe von Wikipedia-Autoren Regeln der Online Enzyklopädie brechen und das Neutralitätsgebot in zahlreichen Artikeln pervertieren. Autor Fiedler

Bewerten:

Hervorgehoben / 11 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-09-24 um 22.36.48

Flüchtlingsdebatte: Wie Zeit Online mit Desinformation Stimmung gegen junge Muslime macht

Martin Klingst/Zeit Redakteur Zeit Redakteur Martin Klingst leistet sich in dem Artikel „Flüchtlingsunterkünfte: Gefährliche Langeweile“ (Junge muslimische Männer, die wochenlang unbeschäftigt in Heimen warten – kann das explosiv werden?) vom 24.9.2015 entweder eine ungeheuerliche Fehlleistung oder den manipulativen Versuch Stimmung

Bewerten:

Hervorgehoben / 31 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-09-24 um 22.36.48

Flüchtlingsdebatte: Wie Zeit Online mit Desinformation Stimmung gegen junge Muslime macht

Martin Klingst/Zeit Redakteur Zeit Redakteur Martin Klingst leistet sich in dem Artikel „Flüchtlingsunterkünfte: Gefährliche Langeweile“ (Junge muslimische Männer, die wochenlang unbeschäftigt in Heimen warten – kann das explosiv werden?) vom 24.9.2015 entweder eine ungeheuerliche Fehlleistung oder den manipulativen Versuch Stimmung

Bewerten:

Hervorgehoben / 31 Kommentare
Commerbank

Commerzbank: Im deutschen Sieg liegt die Gewähr für eine ersprießliche kontinentale Zusammenarbeit

Dezember 1944. Der Kontinent liegt in Schutt und Asche. Millionen Menschen haben ihr Leben verloren in den Bombardements, auf den Schlachtfeldern und in den Vernichtungslagern der Nationalsozialisten. Im selben Monat erschien im Verlag J. J. Weber Leipzig eine letzte Sonderausgabe

Bewerten:

Hervorgehoben / 2 Kommentare
Commerbank

Commerzbank: Im deutschen Sieg liegt die Gewähr für eine ersprießliche kontinentale Zusammenarbeit

Dezember 1944. Der Kontinent liegt in Schutt und Asche. Millionen Menschen haben ihr Leben verloren in den Bombardements, auf den Schlachtfeldern und in den Vernichtungslagern der Nationalsozialisten. Im selben Monat erschien im Verlag J. J. Weber Leipzig eine letzte Sonderausgabe

Bewerten:

Hervorgehoben / 2 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-07-28 um 21.17.37

9/11: Das Märchen von der unentdeckten Hamburger Terrorzelle

Screenshot aus dem im Juni 2015 von der CIA freigegebenen Report on Central Intelligence Agency Accountability Regarding Findings and Conclusions of the Report of the Joint Inquiry into Intelligence Community Activities Before and After the Terrorist Attacks of September 11,

Bewerten:

Hervorgehoben / 13 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-07-28 um 21.17.37

9/11: Das Märchen von der unentdeckten Hamburger Terrorzelle

Screenshot aus dem im Juni 2015 von der CIA freigegebenen Report on Central Intelligence Agency Accountability Regarding Findings and Conclusions of the Report of the Joint Inquiry into Intelligence Community Activities Before and After the Terrorist Attacks of September 11,

Bewerten:

Hervorgehoben / 13 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-05-23 um 16.39.01

Showdown im Edathy-Ausschuss: der letzte Akt des SPD Schauspiels

+++UPDATE  29.6.2015 +++ Oppermann entlastet +++ +++ BKA-Beamter verwechselte Sommer- und Winterzeit +++Telefonanlage schuld +++ Screenshots:SPON/T-Online 29.6.2015 „Wie aus einem Schreiben an den Untersuchungsausschuss, das dem Tagesspiegel vorliegt, hervorgeht, hat das Bundeskriminalamt nun noch einmal geprüft, ob der Anruf Oppermanns

Bewerten:

Hervorgehoben / Ein Kommentar
Bildschirmfoto 2015-05-23 um 16.39.01

Showdown im Edathy-Ausschuss: der letzte Akt des SPD Schauspiels

+++UPDATE  29.6.2015 +++ Oppermann entlastet +++ +++ BKA-Beamter verwechselte Sommer- und Winterzeit +++Telefonanlage schuld +++ Screenshots:SPON/T-Online 29.6.2015 „Wie aus einem Schreiben an den Untersuchungsausschuss, das dem Tagesspiegel vorliegt, hervorgeht, hat das Bundeskriminalamt nun noch einmal geprüft, ob der Anruf Oppermanns

Bewerten:

Hervorgehoben / Ein Kommentar
Bildschirmfoto 2015-05-31 um 21.58.41

GIMF Chef Irfan Peci: der V-Mann und die Sting-Operation des SITE-Instituts

Screenshot aus dem ZDF/Theveßen Beitrag vom 27.5.2015 Deutsche Konveriten, Islamisten, Schläfer, Cyber-Dschihadisten: der fundamentalistische Islam wird seit dem 11.9.2001 regelmäßig als reale Bedrohung unserer Freiheit und dauerhafte Gefährdung dargestellt, der mittels Massenüberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Online-Durchsuchungen und Kriegsbeteiligungen begegnet werden muss. Dabei

Bewerten:

Hervorgehoben / 11 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-05-31 um 21.58.41

GIMF Chef Irfan Peci: der V-Mann und die Sting-Operation des SITE-Instituts

Screenshot aus dem ZDF/Theveßen Beitrag vom 27.5.2015 Deutsche Konveriten, Islamisten, Schläfer, Cyber-Dschihadisten: der fundamentalistische Islam wird seit dem 11.9.2001 regelmäßig als reale Bedrohung unserer Freiheit und dauerhafte Gefährdung dargestellt, der mittels Massenüberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Online-Durchsuchungen und Kriegsbeteiligungen begegnet werden muss. Dabei

Bewerten:

Hervorgehoben / 11 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-05-21 um 13.41.01
/ BND, NSA

Die Sauerland-Gruppe:NSA-Erfolgsstory oder Geheimdienst PR?

Screenshot Website Anne Will vom 14.10.2015 (der Text wurde mittlerweile entfernt) Am Freitag, den 16. Oktober 2015, wird mit den Stimmen der Großen Koalition ein erneutes Gesetz über die Vorratsdatenspeicherung beschlossen. Zwei Tage zuvor ludt das Flagschiff der öffentlich-rechtlichen Meinungsmache

Bewerten:

Hervorgehoben / 13 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-05-21 um 13.41.01
/ BND, NSA

Die Sauerland-Gruppe:NSA-Erfolgsstory oder Geheimdienst PR?

Screenshot Website Anne Will vom 14.10.2015 (der Text wurde mittlerweile entfernt) Am Freitag, den 16. Oktober 2015, wird mit den Stimmen der Großen Koalition ein erneutes Gesetz über die Vorratsdatenspeicherung beschlossen. Zwei Tage zuvor ludt das Flagschiff der öffentlich-rechtlichen Meinungsmache

Bewerten:

Hervorgehoben / 13 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-05-23 um 16.43.49

NSU-Komplex: die systematische Vertuschung

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert Das Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz am 8.11.2011: “Zu den polizeilichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bankraub in Eisenach am 4. November 2011 wird keine Stellungnahme abgegeben. Das Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz hat hinsichtlich der sog.

Bewerten:

Hervorgehoben / 17 Kommentare
Bildschirmfoto 2015-05-23 um 16.43.49

NSU-Komplex: die systematische Vertuschung

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert Das Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz am 8.11.2011: “Zu den polizeilichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bankraub in Eisenach am 4. November 2011 wird keine Stellungnahme abgegeben. Das Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz hat hinsichtlich der sog.

Bewerten:

Hervorgehoben / 17 Kommentare
bildschirmfoto-2016-09-15-um-19-32-46

Bautzen: Realitiv eventbetonte, betrunkene Personen versuchten sich der Umas zu bemächtigen

Am Abend des 14.9.2016 machten Rechtsradikale in Bautzen Jagd auf Refugees. Ein 18-jähriger Flüchtling erlitt nach Angaben der Polizei Schnittverletzungen. Als er ins Krankenhaus gebracht werden sollte, wurde der Rettungswagen behindert und von den Rechtsextremen mit Steinen beworfen. Auf Videos

Bewerten:

bildschirmfoto-2016-09-15-um-19-32-46

Bautzen: Realitiv eventbetonte, betrunkene Personen versuchten sich der Umas zu bemächtigen

Am Abend des 14.9.2016 machten Rechtsradikale in Bautzen Jagd auf Refugees. Ein 18-jähriger Flüchtling erlitt nach Angaben der Polizei Schnittverletzungen. Als er ins Krankenhaus gebracht werden sollte, wurde der Rettungswagen behindert und von den Rechtsextremen mit Steinen beworfen. Auf Videos

Bewerten:

Sorgen

Schweigepflicht für de Maizière!

Der deutsche Innenminister stellt heute seinen neuen Maßnahmenkatalog im Kampf gegen den Terror vor. Wie gestern bekannt wurde, plant Thomas de Maizière unter anderem Änderungen bei der Vorratsdatenspeicherung, das Verbot der Burka, Einschränkungen bei der doppelten Staatsbürgerschaft sowie eine Aufweichung

Bewerten:

Sorgen

Schweigepflicht für de Maizière!

Der deutsche Innenminister stellt heute seinen neuen Maßnahmenkatalog im Kampf gegen den Terror vor. Wie gestern bekannt wurde, plant Thomas de Maizière unter anderem Änderungen bei der Vorratsdatenspeicherung, das Verbot der Burka, Einschränkungen bei der doppelten Staatsbürgerschaft sowie eine Aufweichung

Bewerten:

Bildschirmfoto 2016-07-19 um 20.54.58

Do-it-yourself-Terrorismus: Die afghanische Axt

Bildquelle: Screenshot SITE Intelligence Group 19.7.2016 Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär auf Twitter: „Die afghanische Axt-Attacke ist schrecklich und zutiefst zu verurteilen. Die Grüne Renate Künast stellt sich auf die Seite des Täters. Das ist pervers. Für die CSU gilt: Opferschutz vor

Bewerten:

Bildschirmfoto 2016-07-19 um 20.54.58

Do-it-yourself-Terrorismus: Die afghanische Axt

Bildquelle: Screenshot SITE Intelligence Group 19.7.2016 Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär auf Twitter: „Die afghanische Axt-Attacke ist schrecklich und zutiefst zu verurteilen. Die Grüne Renate Künast stellt sich auf die Seite des Täters. Das ist pervers. Für die CSU gilt: Opferschutz vor

Bewerten:

gelöscht

Bundesregierung löscht Internetseite mit Merkel Kritik an Böhmermann Satire

Regierungssprecher Seibert am 4.4.2016: „Die Bundeskanzlerin und der  Ministerpräsident stimmen überein, dass es sich dabei um einen bewusst verletzenden Text handele.“ Angela Merkel am 15.4.2016: „Im Rechtsstaat ist es nicht Sache der Regierung, sondern von Staatsanwaltschaften und Gerichten, das Persönlichkeitsrecht

Bewerten:

gelöscht

Bundesregierung löscht Internetseite mit Merkel Kritik an Böhmermann Satire

Regierungssprecher Seibert am 4.4.2016: „Die Bundeskanzlerin und der  Ministerpräsident stimmen überein, dass es sich dabei um einen bewusst verletzenden Text handele.“ Angela Merkel am 15.4.2016: „Im Rechtsstaat ist es nicht Sache der Regierung, sondern von Staatsanwaltschaften und Gerichten, das Persönlichkeitsrecht

Bewerten:

Bildschirmfoto 2016-03-31 um 22.31.42

Unsere Terroristen von morgen: Das ZDF produziert AfD Werbespot

Die ersten 20 Sekunden eines Einspielers für die ZDF Talkshow Illner vom 31.3.2016 (Feinde im eigenen Land. Was tun gegen den IS-Terror?) Zu dramatischer Musik werden Bilder von Menschen nichtdeutscher Herkunft eingeblendet, deren Augenpartien mit schwarzen Balken versehen sind. Ein

Bewerten:

Bildschirmfoto 2016-03-31 um 22.31.42

Unsere Terroristen von morgen: Das ZDF produziert AfD Werbespot

Die ersten 20 Sekunden eines Einspielers für die ZDF Talkshow Illner vom 31.3.2016 (Feinde im eigenen Land. Was tun gegen den IS-Terror?) Zu dramatischer Musik werden Bilder von Menschen nichtdeutscher Herkunft eingeblendet, deren Augenpartien mit schwarzen Balken versehen sind. Ein

Bewerten:

Bildschirmfoto 2016-03-23 um 22.00.21

Wie erfuhr Beate Zschäpe vom Tod von Mundlos und Böhnhardt?

Beate Zschäpe 2011 in einem Werbefilm des NDR, während ihres Urlaubs auf Fehmarn Am 23.3.2016 gab Dorothea Marx, Vorsitzende des Landtagsuntersuchungsausschusses zum NSU in Thüringen, dem MDR ein bemerkenswertes Interview: Marx: Natürlich ist ja auch immer ein Verdacht gewesen, ob

Bewerten:

Bildschirmfoto 2016-03-23 um 22.00.21

Wie erfuhr Beate Zschäpe vom Tod von Mundlos und Böhnhardt?

Beate Zschäpe 2011 in einem Werbefilm des NDR, während ihres Urlaubs auf Fehmarn Am 23.3.2016 gab Dorothea Marx, Vorsitzende des Landtagsuntersuchungsausschusses zum NSU in Thüringen, dem MDR ein bemerkenswertes Interview: Marx: Natürlich ist ja auch immer ein Verdacht gewesen, ob

Bewerten:

HöckeGoebbels

„Altparteien“:Wie der AfD-Kampfbegriff von den Medien adoptiert wird

Einspieler in der Talkshow Maischberger (ARD)  vom 27.4.2016: Treibt die AfD die Altparteien immer weiter nach rechts? Auf die Parallelen zwischen der Rhetorik der Nationalsozialisten und der AfD wurde bereits in dem Goebbels/Höcke-Vergleich von Monitor eingegangen. Die sprachliche Nähe des

Bewerten:

HöckeGoebbels

„Altparteien“:Wie der AfD-Kampfbegriff von den Medien adoptiert wird

Einspieler in der Talkshow Maischberger (ARD)  vom 27.4.2016: Treibt die AfD die Altparteien immer weiter nach rechts? Auf die Parallelen zwischen der Rhetorik der Nationalsozialisten und der AfD wurde bereits in dem Goebbels/Höcke-Vergleich von Monitor eingegangen. Die sprachliche Nähe des

Bewerten: