Kategorie-Archive: Uncategorized

MOZ| Neue Rätsel im Fall NSU – Die Aufklärung ist längst nicht am Ende

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Es war Anfang April, als der Mann mit dem Decknamen “Corelli” tot in seiner Wohnung gefunden wurde. Der 39-Jährige starb überraschend an einem diabetischen Schock, heißt es offiziell. Doch die Todesumstände…

Bewerten:

MOZ| Neue Rätsel im Fall NSU – Die Aufklärung ist längst nicht am Ende

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Es war Anfang April, als der Mann mit dem Decknamen “Corelli” tot in seiner Wohnung gefunden wurde. Der 39-Jährige starb überraschend an einem diabetischen Schock, heißt es offiziell. Doch die Todesumstände…

Bewerten:

PNN| Extreme Verweigerung

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
von Alexander Fröhlich Bild vergößern Die Angeklagten im NSU-Prozess. Foto: Peter Kneffel/dpa Ein früherer Neonazi und V-Mann soll im NSU-Prozess bei der Aufklärung helfen. Doch das Potsdamer Innenministerium wehrt sich. Kritiker…

Bewerten:

PNN| Extreme Verweigerung

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
von Alexander Fröhlich Bild vergößern Die Angeklagten im NSU-Prozess. Foto: Peter Kneffel/dpa Ein früherer Neonazi und V-Mann soll im NSU-Prozess bei der Aufklärung helfen. Doch das Potsdamer Innenministerium wehrt sich. Kritiker…

Bewerten:

TA| Die Jenaer Bombenwerkstatt – Wer wusste was?

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Ein Informant könnte Ende 1997 den entscheidenden Tipp zur mutmaßlichen Bombenwerkstatt der rechtsextremen Szene in Jena gegeben haben. Diesen Verdacht äußerte vor einigen Wochen der Berliner Opferanwalt Sebastian Scharmer im Münchner…

Bewerten:

TA| Die Jenaer Bombenwerkstatt – Wer wusste was?

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Ein Informant könnte Ende 1997 den entscheidenden Tipp zur mutmaßlichen Bombenwerkstatt der rechtsextremen Szene in Jena gegeben haben. Diesen Verdacht äußerte vor einigen Wochen der Berliner Opferanwalt Sebastian Scharmer im Münchner…

Bewerten:

SWP| Scharfe Kritik der Jusos am Umgang der SPD-Fraktion mit NSU-Komplex

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Die Jusos sind über den Umgang der SPD-Fraktion mit dem NSU-Komplex empört. Dass bisherige Gegner eines Untersuchungsausschusses die SPD nun in diesem Gremium vertreten sollen, stößt auf heftige Kritik. ROLAND MUSCHEL…

Bewerten:

SWP| Scharfe Kritik der Jusos am Umgang der SPD-Fraktion mit NSU-Komplex

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Die Jusos sind über den Umgang der SPD-Fraktion mit dem NSU-Komplex empört. Dass bisherige Gegner eines Untersuchungsausschusses die SPD nun in diesem Gremium vertreten sollen, stößt auf heftige Kritik. ROLAND MUSCHEL…

Bewerten:

ND| Affront gegenüber NSU-Opfern

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Potsdams Verfassungsschutz will Aussage seines Ex-V-Mannes in München beeinflussen Carsten Szczepanski, alias »Piatto« soll am 4. November im sogenannten NSU-Prozess vernommen werden. Das wollen die Auftraggeber des mehrfach verurteilten gewalttätigen Neonazis…

Bewerten:

ND| Affront gegenüber NSU-Opfern

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Potsdams Verfassungsschutz will Aussage seines Ex-V-Mannes in München beeinflussen Carsten Szczepanski, alias »Piatto« soll am 4. November im sogenannten NSU-Prozess vernommen werden. Das wollen die Auftraggeber des mehrfach verurteilten gewalttätigen Neonazis…

Bewerten:

Der Verfassungsschutz und die Vernehmung von V-Mann “Piatto”

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Dass Quellenschutz bei Geheimdiensten oberste Priorität genießt, wird derzeit beim NSU-Prozess in München einmal mehr deutlich. Der Verfassungsschutz Brandenburg behindert die Vernehmung des V-Mann “Piatto”. Einige meinen sogar: Der Geheimdienst will sie verhindern.  Von…

Bewerten:

Der Verfassungsschutz und die Vernehmung von V-Mann “Piatto”

Ursprünglich veröffentlicht auf Prof. Dr. Hajo Funke:
Dass Quellenschutz bei Geheimdiensten oberste Priorität genießt, wird derzeit beim NSU-Prozess in München einmal mehr deutlich. Der Verfassungsschutz Brandenburg behindert die Vernehmung des V-Mann “Piatto”. Einige meinen sogar: Der Geheimdienst will sie verhindern.  Von…

Bewerten:

Noch ein Indiz: Starke ist 1998 Spitzel gewesen, als er das Trio versteckte: Aushorchzelle.

Ursprünglich veröffentlicht auf NSU LEAKS:
Zitat: 22.10.2014, der freitag: Laut von Dolsperg habe ihn damals der mit ihm befreundete Jenaer Neonazi André Kapke angerufen, nach 1998 einer der wichtigsten Fluchthelfer von Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe.…

Bewerten:

Noch ein Indiz: Starke ist 1998 Spitzel gewesen, als er das Trio versteckte: Aushorchzelle.

Ursprünglich veröffentlicht auf NSU LEAKS:
Zitat: 22.10.2014, der freitag: Laut von Dolsperg habe ihn damals der mit ihm befreundete Jenaer Neonazi André Kapke angerufen, nach 1998 einer der wichtigsten Fluchthelfer von Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe.…

Bewerten: