Kategorie-Archive: ISAF

NSA : Faschismus im Namen der Nationalen Sicherheit ?

Am 5.7.2013 wagt sich Maybritt Illner, die Frau des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom, dessen Firma Teilhaber der vom britischen Geheimdienst GCHQ angezapften Datenleitung TAT-14 ist,  an das heiße Eisen PRISM und stellt vorab schon mal die falsche Frage: ” ‘Lizenz zum

Bewerten:

Hervorgehoben / Hinterlasse einen Kommentar

NSA : Faschismus im Namen der Nationalen Sicherheit ?

Am 5.7.2013 wagt sich Maybritt Illner, die Frau des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom, dessen Firma Teilhaber der vom britischen Geheimdienst GCHQ angezapften Datenleitung TAT-14 ist,  an das heiße Eisen PRISM und stellt vorab schon mal die falsche Frage: ” ‘Lizenz zum

Bewerten:

Hervorgehoben / Hinterlasse einen Kommentar

Euro Hawk:Rücktritt von Thomas de Maizière unausweichlich

Thomas de Maizière am 7.6.2013: ” Ich war von allgemeinen Problemen informiert, nicht von unlösbaren.” Update 7.6.2013 ” Im Donaukurier erschien im Mai ein Bericht, der nahe legt, dass de Maizière die Drohnen frühzeitig abgeschrieben hatte. Der Minister dementiert. Der

Bewerten:

Euro Hawk:Rücktritt von Thomas de Maizière unausweichlich

Thomas de Maizière am 7.6.2013: ” Ich war von allgemeinen Problemen informiert, nicht von unlösbaren.” Update 7.6.2013 ” Im Donaukurier erschien im Mai ein Bericht, der nahe legt, dass de Maizière die Drohnen frühzeitig abgeschrieben hatte. Der Minister dementiert. Der

Bewerten:

De Maizière bei Anne Will: Am 11.09.2001 waren wir “schimmerlos”

Sonntag Abend. Prime Time. Das Flaggschiff des öffentlich-rechtlichen Gefälligkeitsjournalismus versucht Licht ins Dunkel der diffusen Bedrohungslage zu bringen. ” Im Visier der Terroristen – wie bedroht sind wir ? “ fragt die Vorzeige-Frau des politischen Talks und gibt zu Beginn

Bewerten:

Hervorgehoben / Ein Kommentar

De Maizière bei Anne Will: Am 11.09.2001 waren wir “schimmerlos”

Sonntag Abend. Prime Time. Das Flaggschiff des öffentlich-rechtlichen Gefälligkeitsjournalismus versucht Licht ins Dunkel der diffusen Bedrohungslage zu bringen. ” Im Visier der Terroristen – wie bedroht sind wir ? “ fragt die Vorzeige-Frau des politischen Talks und gibt zu Beginn

Bewerten:

Hervorgehoben / Ein Kommentar

Die Tränen der Hillary Clinton

Der deutsche Online-Journalismus gebiert mitunter Artikel, deren Konsistenz dem Gehalt und der Funktion von Instant Suppen gleicht: schnell gemacht, wenig Inhalt, aufgepeppt durch Zusatzstoffe, die die Schwäche des Produkts übertünchen sollen. Letzte Woche äußerte sich die scheidende US-Außenministerin Hillary Clinton

Bewerten:

Die Tränen der Hillary Clinton

Der deutsche Online-Journalismus gebiert mitunter Artikel, deren Konsistenz dem Gehalt und der Funktion von Instant Suppen gleicht: schnell gemacht, wenig Inhalt, aufgepeppt durch Zusatzstoffe, die die Schwäche des Produkts übertünchen sollen. Letzte Woche äußerte sich die scheidende US-Außenministerin Hillary Clinton

Bewerten:

Der SECURITY INDUSTRIAL COMPLEX tagt : Handelsblatt Konferenz “Sicherheitspolitik und Verteidigungsindustrie 2011″

Am 25.+26.10.11 lädt das Handelsblatt zur Konferenz “Sicherheitspolitik und Verteidigungsindustrie 2011″: “Treffen Sie auf und diskutieren Sie unter anderem mit den Entscheidern der Politik, den Spitzen des Militärs, den deutschen und europäischen Institutionen, der Industrie sowie mit weiteren renommierten Experten

Bewerten:

Hervorgehoben / 2 Kommentare

Der SECURITY INDUSTRIAL COMPLEX tagt : Handelsblatt Konferenz “Sicherheitspolitik und Verteidigungsindustrie 2011″

Am 25.+26.10.11 lädt das Handelsblatt zur Konferenz “Sicherheitspolitik und Verteidigungsindustrie 2011″: “Treffen Sie auf und diskutieren Sie unter anderem mit den Entscheidern der Politik, den Spitzen des Militärs, den deutschen und europäischen Institutionen, der Industrie sowie mit weiteren renommierten Experten

Bewerten:

Hervorgehoben / 2 Kommentare

Präsident Wulff bringt Schokolade nach Afghanistan

Die Schokolade ist für das Kind seines “alten Freundes” Karzai. n-24: ” Überraschung: Bundespräsident Wulff besucht Afghanistan. Mit im Gepäck ein blau-weißes Kinderfahrrad und Schokolade. Für alle anderen Afghanen hatte Wulff die Zusicherung mitgebracht, dass Deutschland das immer noch unsichere

Bewerten:

Präsident Wulff bringt Schokolade nach Afghanistan

Die Schokolade ist für das Kind seines “alten Freundes” Karzai. n-24: ” Überraschung: Bundespräsident Wulff besucht Afghanistan. Mit im Gepäck ein blau-weißes Kinderfahrrad und Schokolade. Für alle anderen Afghanen hatte Wulff die Zusicherung mitgebracht, dass Deutschland das immer noch unsichere

Bewerten:

ISAF: Pressemitteilungen liefern ungenaues, fehlerhaftes Bild vom Krieg

In einer vor wenigen Tagen veröffentlichten Studie der unabhängigen Forschungsgruppe Afghanistan Analysts Network wurden 3.771 Pressemitteilungen der ISAF im Zeitraum vom 1. Dezember 2009 bis zum 30. September 2011 untersucht. Die Verfasser dieser Studie hinterfragen die Darstellung der Erfolge der

Bewerten:

Hervorgehoben / Ein Kommentar

ISAF: Pressemitteilungen liefern ungenaues, fehlerhaftes Bild vom Krieg

In einer vor wenigen Tagen veröffentlichten Studie der unabhängigen Forschungsgruppe Afghanistan Analysts Network wurden 3.771 Pressemitteilungen der ISAF im Zeitraum vom 1. Dezember 2009 bis zum 30. September 2011 untersucht. Die Verfasser dieser Studie hinterfragen die Darstellung der Erfolge der

Bewerten:

Hervorgehoben / Ein Kommentar